Deliana

Die Deliana Schlucht

Auf einer unserer Inselrundfahrten mit dem Mietwagen entdeckten wir zufällig die Deliana Schlucht. Sie liegt direkt hinter dem gleichnahmigen Ort.Wir fuhren auf der Hauptstraße von Chania in Richtung Kisamos. Platanias und Gerani ließen wir hinter uns und nahmen dann die Abzweigung nach Voukolis. Die Straße führt durch einige Malerische Bergdörfer, die zum verweilen einladen. Ab Voukolis bogen wir rechts ab und folgten den Wegweisern in Richtung Deliana. Nach dem Ort Deliana fährt man noch etwa 1.5 bis 2 Kilometer bis zur Schlucht. Die Schönheit der Schlucht entschädigt die Strapatzen der Fahrt. Die Schlucht ist im Frühling sehr grün,es gibt zahlreiche Kräuter und andere einheimische Pflanzen.

Bild01 Bild02

Sowie kleine Kriechtiere und viele Singvögel. Am Anfang der Schlucht kann man sein Auto einfach abstellen um die Schlucht zu Fuß zu erkunden. Nach einigen Metern erreicht man einen kleinen Fluß, der im Frühling reichlich Wasser führt. Ich denke das er im Sommer weniger Wasser führt. Wenn man den Fluß überquert hat entfaltet sich vor ihren Augen die ganz Schönheit der Schlucht. Ich denke man kann die Schlucht auch mit dem Jeep durchqueren. Leider weiß ich nicht wo der Weg endet,da wir keinen Jeep hatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blue Captcha Image
Refresh

*